fbpx

Zahntechniker

Oliver Brix

Oliver Brix

Oliver Brix

“Wir haben nur ein Vorbild: die Natur”

1985 – 1989     Ausbildung zum Zahntechniker
1989 – 2001     Wanderjahre und Tätigkeit in verschiedenen Dentallabors und Zahnarztpraxen Spezialisiert in den Bereichen: Ästhetik und Funktion Vollkeramik und Veneers Biomechanische Kauflächengestaltung Implantologie
1990 – 2000     Teilnahme an zahlreichen Fortbildungen im In- und Ausland
seit 1993     Internationale Referententätigkeit zum Thema Ästhetik und Keramik
2001     Autor des Fachbuchs
 „Das Einmaleins der Ästhetik“
2002     Gründung innovative dentaldesign
2013     Autor des Fachbuchs
 „Faszination Vollkeramik“
2020     Innovative Dentaldesign Brix / Witt GbR

Online Seminare von Oliver


Newsletter

Wir starten in Kürze mit vielen neuen Kursen und Referenten.
Wenn du dich mit deiner Mailadresse registrierst,
informieren wir dich per Mail, sobald es soweit ist.

Carola Wohlgenannt

Carola Wohlgenannt

Carola Wohlgenannt

Den natürlichen Aufbau von Zähnen möchte ich euch näher bringen und euch den täglichen Umgang mit Keramikmassen verständlich und praxisnah vermitteln. 

Mein über die Jahre erarbeitetes Wissen möchte ich dabei an euch weitergeben, um so auch meinen Beitrag zum Erhalt der Handwerkskunst in der Zahntechnik zu leisten.

1975 – geb. in Stuttgart
1995 -Gesellenprüfung zur Zahntechnikerin im Dental-Studio Selke
2002 – Abschluss zur Zahntechnikermeisterin in Freiburg, Jahrgangsbeste.
2002 – 2004 – Als Meisterin tätig bei oral-design Thilo Vock/Stuttgart
2004 – 3 Monate bei Jogi Kern Zahnwerkstatt Beverly Hills/USA
Seit 2005 – selbstständig im Team Wohlgenannt Dornbirn Österreich
2009 – Kurs bei Gerald Ubassy
2016 – Patientenkurs Shigeo Kataoka Osaka/Japan

Carola Wohlgenannt hat sich mit großer Leidenschaft und mindestens genauso großem Fachwissen auf die Keramik konzentrietiert. Mit Akribie und Perfektion hat sie das beste Ergebnis im Blick.
Von 1991 bis 1995 arbeitete sie als Auszubildende im Dentalstudio Selke in Stuttgart. 1995 schloss sie die Gesellenprüfung mit Auszeichung in Stuttgart ab. Als Jahrgangsbeste bestand sie 2002 die Meisterprüfung der Handwerkskammer Freiburg/Breisgau. Danach verfeinerte sie die Details der Schichttechnik drei Jahre lang bei Oraldesigh Thilo Vock (Stuttgart).
Anschließend bildete Carola Wohlgenannt sich mit einem dreimonatigen Aufenthalt bei Jogi Kern in Beverlay Hill/USA weiter. Seit 2005 ist sie als Meisterin der Zahntechnik im Team Wohlgenannt in Dornbin/Österreich tätig. Vortlaufend folgen Fortbildungen unter anderem bei Gerald Ubassi, Patientenkurs in Osaka Japan mit Shigeo Kathaoka, Mitwirkend im Arbeitskreis München mit nahmhaftn Deutschen Referenten, Neben der Zahntechnik arbeitet sie auch als Referentin für Frohtzahnästhetik und verschafft sich als Autorin für Fachartikel Bekanntheit.

Online Seminare von Carola Wohlgenannt


Testimonials

Carola ist eine super sympathische und hochtalentierte Zahntechnikerin, welche ihr Wissen toll aufbereitet teilt. 
Viel Spaß beim virtuellen "über die Schulter schauen".
Clemens Schwerin

Newsletter

Wir starten in Kürze mit vielen neuen Kursen und Referenten.
Wenn du dich mit deiner Mailadresse registrierst,
informieren wir dich per Mail, sobald es soweit ist.

Benni Votteler

Benni Votteler

Benni Votteler

Jeden Tag neue spannende Herausforderungen – Zahntechnik ist nie langweilig. Die Kombination aus Hightech, Handwerk, Ästhetik, Patientenkontakt und teamwork ist einzigartig.

ZTM Benjamin Votteler absolvierte im Jahr 2001 seine Gesellenprüfung zum Zahntechniker als Jahrgangsbester.

Danach ging er auf „Wanderschaft“ und sammelte in den Jahren 2001 bis 2005 viel praktische Erfahrung bei namhaften Zahntechnikern im Großraum Stuttgart, der Schweiz sowie in Kalifornien.

Im März 2006 bestand Benjamin Votteler seine Meisterprüfung in Stuttgart mit Erfolg. Seither führt er ein gewerbliches Dentallabor in Pfullingen. Benjamin Votteler ist international als Autor zahlreicher Publikationen sowie als Referent bekannt. Sein Fokus liegt auf vollkeramischen und implantatgetragenen Restaurationen, deren Herstellung er in praxisorientierten Vorträgen, Workshops und Webinaren vermittelt. Dentaltechnik Votteler GmbH & Co.KG

Begrüßung

Online Seminare von Benni


Andreas Kunz

Andreas Kunz

Für mich und meine Zahnärzte gilt:
Gute Arbeit, zufriedene Patienten – mehr Lebensqualität.
Die Symbiose von wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischer Anwendung steht für mich im Alltag und bei der Fortbildung an erster Stelle.

Jahrgang 1968 1985-1989 Ausbildung zum Zahntechniker im Labor Zademach Frankfurt am Main. 1990-1996 Erlernen der Edelmetalltechnik und leitende Funktion im Labor Zademach. 1996-1997 Besuch der Meisterschule Freiburg. 1997 Meisterprüfung mit Auszeichnung als Jahrgangsbester. 1997-2000 Lehrjahre im Labor Rainer Semsch, Freiburg. 2000-2006 Laborleiter bei Dental Concept Berlin c/o Privatpraxis Dr. D. Hildebrand. 2006 Selbstständigkeit – Andreas Kunz Zahntechnik – Labor und Fortbildungen.

2008 Auszeichnung „Spezialist Zahntechnik“ der EDA.
2012 Zertifizierter Trainer (IHK) nach ISO 17024.
2020 Ernennung zum ITI-Fellow.
1998 – 2020 Referent an Meisterschulen Berlin und Stuttgart.
seit 2008 Referent des DGI-APW Curriculum Implantatprothetik und Zahntechnik der Deutschen Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e.V.
seit 2010 Eröffnung neuer Laborräumlichkeiten in Berlin-Mitte.
seit 2015 Präsident der EADT (European Association of Dental Technologie) e.V.

Online Seminare von Andreas


Ingo Röthele

Ingo Röthele

Zahnmedizin und Zahntechnik bedeutet für mich
Ästhetik in Funktion zu bringen.

Fortbildung heisst für mich Komplexität verständlich zu machen
und Erfahrungen weiter zu geben.

> 2011 – Labor C11 / Praxis im Calwerturm
   2009 – Dozent Steinbeiss Universität Berlin
> 2009 – internat. Referent für Dentalfotografie und Funktion
   2008 – Laborleiter Gemeinschaftspraxis
   2007 – Stipendium Donauuniversität Krems MSC Studiengang
    bei Prof. Slavicek – Therapie des Funktionsgestörten Kauorgans
   2003 – Ausbildung zum Zahntechniker
   2000 – Ausbildung zum Werbefotograf
   1999 – Abitur in Stuttgart

Vorträge, Workshops, Seminare waren für mich immer eine große Leidenschaft und Freude.
Ich mag es, Wissen aufzusaugen und es in den Bereichen die ich selbst über Jahrzehnte trainiert habe , genauso gerne weiterzugeben. Hier in diesem Online-Lernportal möchte ich mein Wissen über dentale Fotografie, Funktion und Okklusion das ich seit 2002 mit weit über 1000 Teilnehmern in Live-Workshops geteilt habe, weitergeben. Mit über 15 Jahren Erfahrung und dem Studium des Funktionskonzepts nach Prof. Slavicek sowie vielen internationalen Kursen zu den Themen sequentielles Okklusionskonzept und funktionelles okklusales Oberflächendesign blicke ich auf eine große Erfahrungen und viele Fälle zurück.

Online Seminare von Andreas

Newsletter

Wir starten in Kürze mit vielen neuen Kursen & Referenten.
Wenn du dich mit deiner Mailadresse registrierst,
informieren wir dich per Mail, sobald es soweit ist.

Clemens Schwerin

Clemens Schwerin

Clemens Schwerin
Clemens Schwerin
“Zahntechniker gehören einem aussterbendem Beruf an”
Das möchte ich ändern und mit fleißig aufbereitetem Wissen
authentisch
und ehrlich meine Kollegen weiter bringen!”

Nach dem Abschluss der Fachoberschule für Wirtschaft fasste Clemens Schwerin den Entschluss dem Beispiel seines Vaters zu folgen und das Handwerk des Zahntechnikers zu erlernen. Er absolvierte nach seiner Ausbildung auch das Curriculum CAD/CAM an der Universität München. Angetrieben von dem Ziel ein zahntechnisches Gesamtverständnis zu erreichen, trat er in die Dienste des Dentallabors Steger in Südtirol. Hier traf er auch auf seinen Mentor Enrico Steger und konnte sein zahntechnisches Wissen vertiefen und dies als Kursleiter und Referent weltweit weitergeben. Im Jahr 2015 schloss Clemens die Meisterprüfung unter dem prägenden Einfluss von Jürgen Mehlert und Ingo Becker in Hamburg ab. 2016 erreichte er mit dem Betriebswirt nach der Handwerksordnung die höchste Ausbildung des deutschen Hand-werkes. Im Team von Prof. Dr. Daniel Edelhoff, Prof Jan-Frederik Güth und Josef Schweiger M. Sc. an der LMU München hat Clemens das Glück, seine Kenntnisse und Spezialisierung den täglichen Herausforderungen zu stellen und seine gewonnenen Erkenntnisse zu veröffentlichen. Als Dozent an der Meisterschule Hamburg sowie der praxisHochschule in Köln ist es Ihm ein Bedürfnis, dass fleißig erlernte Wissen didaktisch und sortiert aufzubereiten sowie stets ehrlich und neutral weiterzugeben. Seit 2019 unterstützt er die Quintessenz Zahntechnik sowie die International Academy for Digital Dental Medicine als Fachbeirat. Ab July 2021 hat Clemens die Herausforderung angenommen, in einem der innovativsten Unternehmen im Bereich Training & Education zu arbeiten. Exocad in Darmstadt.

2021 – Heute    Exocad in Darmstadt
2016
– 2021      Ludwig-Maximilians-Universität München
2016 – 2017     Dentalstudio München
2011 – 2014     Zirkonzahn Bruneck/Italien
2009 – 2010     Grundmann & Schwerin Zahntechnik Halle/Saale

2016      Betriebswirt nach der Handwerksordnung
2015      Zahntechnikermeister am Elbcampus Hamburg
2011      Curriculum CAD/CAM an der LMU München
2010      Zahntechnikergeselle in Halle/Saale
2005      Fachhochschulreife für Wirtschaft

KDTAC Seoul, AEEDC Dubai, DGI Düsseldorf, IADDM Berlin, LMU München, ADT Nürtingen, DGI Würzburg, DGDOA Düsseldorf, DGCZ Frankfurt, APW München, IADDM Japan, EADT München, IPI München, INSIGHT Darmstadt

Universität München, Meisterschule Hamburg,  praxisHochschule Köln.

Begrüßung

Online Seminare von Clemens


Testimonials

„Clemens Schwerin hat einen hervorragenden Vortrag & Workshop auf der ADT gehalten und wir sind sehr stolz, ihn in unserem Team zu haben. Ich sehe ein enormes Potential”
Prof. Dr. med. dent. Daniel Edelhoff
Klinikdirektor der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik am Klinikum der LMU München, Studiendekan Zahnmedizin, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie ADT e.V.
„Clemens Vorträge bei uns auf dem Masterkurs Ästhetik und Funktion am Tegernsee waren lebendig, praxisnah und haben den Teilnehmern viel Wissen vermittelt.”
Dr. Siegfried Marquardt
Spezialist für Ästhetik und Funktion in der Zahnmedizin (DGÄZ) Spezialist für Implantologie (BDIZ-EDI, EDA)
"Clemens Schwerin ist einer der innovativen Köpfe der Zahntechnik. Er betrachtet Abläufe und Workflows aus seiner fachlichen Perspektive, ist aber auch in der Lage die wirtschaftlichen Aspekte der Fertigung zahntechnischer Produkte zu analysieren. Mit ihm zusammen Vorträge zu halten und sich auszutauschen ist fachlich wie menschlich sehr wertvoll."
Dr. Ingo Baresel

Präsident der Deutschen Gesellschaft
für digitale orale Abformung (DGDOA)

“Clemens bringt frischen Wind in die Dentalwelt – toller Vortrag. Klar, verständlich, spannend und äußerst eloquent dargestellt. Weiter so.”
Ludwig Schultheiss
Business Development INFINIDENT Solutions
„Kollege Schwerin bringt es bei seinem Vortrag auf den Punkt…. Effizienz und Wirtschaftlichkeit garantiert das Überleben des gewerblichen Dentallabors!”
Wolfgang Weisser
ZTM, Vizepräsident der ADT e.V.
Leiter Industriekommunikation das Dentallabor
„Clemens´ Wissen auf dem Gebiet der CAD/CAM Technik sucht seines Gleichen. Mit seinen Erfahrungen aus Labor, Industrie und Universität ist er in der Lage den Transfer von der Theorie in die Praxis zu vermitteln. Auch der Erfolgsfaktor Freude am Lernen kommt in seinen Vorlesungen nicht zu kurz. Ich bin glücklich darüber Ihn als Dozent in unserer Meisterschule zu haben.”
Ingo Becker
ZTM, MSc Dentale Technik;
BSc BWL, Meisterschullehrer Hamburg
"Danke für Deine Aufklärungsarbeit in Sachen CAM/CAM!
Deine leicht verständlichen und praxisnahen Videos helfen Einsteigern und Fortgeschrittenen gleichermaßen
und ich empfehle Sie jedem, der sich dem Thema nähern möchte."
Simon Schacht
Geschäftsführer SIPEA GmbH
„Eloquent, unabhängig und innovativ.
Diese Begriffe stehen für den jungen Zahntechnikermeister, der sein Wissen auf sehr sympathische Weise an die Frau / den Mann bringt.“
Kai Gajewski
Dipl.-Jur. (Univ.),
Geschäftsführer SZI

„Ich arbeite seit einigen Jahren mit Clemens im Bereich der Studentenausbildung, zuerst an der praxisHochschule Köln und nun an der DTMD Universität Luxemburg zusammen. Sein sehr gutes Fachwissen im Bereich der digitalen Zahnmedizin & Zahntechnik bringt er den Studierenden in seiner angenehmen und ruhigen Art perfekt bei. Er schafft es die Studierenden mit seinen Vorträgen und praktischen Kursen für die digitale Welt zu begeistern. Es gibt nur wenige Referenten die mit Begeisterung wie Clemens immer wieder alle Zuhörer mitreißen und ich bin Stolz ihn in unserem Dozententeam zu haben. Ich arbeite sowohl fachlich als auch menschlich sehr gerne mit Clemens zusammen und wünsche ihm auch für seine neue Plattform viel Erfolg.”
Prof. Dr. med. dent. Karsten Kamm
Leiter des Institutes für digitale dentale Technologien
an der DTMD Baden-Baden
Stephan Pauka
ZT in HH & Musiker

Bleiben wir 
in Kontakt?

Dürfen wir dir eine Mail schreiben, 
wenn wir neue Kurse einstellen?